Montag, 19. Dezember 2016

Weiter geht's mit Türchen Nr. 20

Guten Morgen,
auch heute geht es natürlich wieder weiter bei unserem Blogger-Adventskalender und ich 
darf Türchen Nr. 20 für euch öffnen.



Heute hab ich euch die Anleitung für ein relativ schnelles two-in-one-Album.
Ich habe das Ganze bei youtube gesehen und war total begeistert - ich stell euch hier schon mal den Link ein.

Das Ganze kann auch sehr gut als Stehkarte mit viel Platz für kreative Einfälle genutzt werden.


Aber fangen wir gleich mal an - ihr benötigt:
1 x doppelseitiges Designpapier 6 " x 12 "
1 x doppelseitiges Designpapier 5 1/2 " x 12 "
2 x Cardstock oder passendes Designpapier 3 " x 6 "

Nehmt nun das größte Stück Designpapier - das wird unser Außenteil - und falzt es an der langen Seite bei 1 1/2 - 3 - 6 - 9 - 10 1/2 " 

Anschließend müsst ihr euch zwei Quadrate mit 4 x 4 " einzeichnen. Die Quadrate sind von allen Seiten 1 " von der Papierkante entfernt. Auf meiner Skizze könnt ihr das vielleicht ganz gut erkennen: 



Jetzt könnt ihr die Quadrate mit dem Cutter ausschneiden und entfernen. Falls man eure Hilfslinien noch sieht, dann radiert diese jetzt bitte weg.
 

Falzt nun die vorgeprägten Linien an eurem Außenteil nach: mittig eine Talfalte, daneben jeweils eine Bergfalte. Hier auf dem Foto könnt ihr das ganz gut erkennen: 

Nehmt nun euer zweitgrößtes Designpapier und falzt dieses an der langen Seite bei 3 - 6 - 9 "

Auch bei diesem Teil müssen wir wieder Hilfslinien einzeichnen und zwar an den langen Seiten jeweils bei 1 1/2 - 4 1/2 - 7 1/2 und 10 1/2 " (siehe Skizze oben). Das sind später unsere Einschiebelaschen - so befestigen wir dieses Innenteil am Außenteil. 

Schneidet entlang der Hilfslinien jeweils 3/4 " von der Außenkante her ein und zwar auf beiden Seiten

Nun könnt ihr auch gleich die Falzungen vornehmen: in der Mitte haben wir hier eine Bergfalte und die äußeren sind Talfalten. 

Steckt nun vorsichtig die Teile ineinander - zuerst oben, dann auch unten (Achtung, dass ihr nichts einreißt!) 


Bringt nun euer kleines Album in Form: Klappt es zusammen, so dass alle Außenkanten sauber bündig aufeinander liegen;

Abschließend können jetzt unsere äußeren Abdeckungen (die beiden kleinen Cardstock- bzw. Designpapierteile mti dem Maß 3 x 6 ") angeklebt werden.
Achtet hier uuunbedingt darauf, dass ihr an den von mir auf dem Bild markierten Stellen keinen Kleber anbringt - diesen würde man bei geöffnetem Album sehen


Geschafft - unser Album ist fertig.
Nun könnt ihr das Ganze nach Lust und Liebe verzieren, Bilder einkleben, etc.
 


Leider kann ich euch mein fertiges Album noch nicht zeigen. Ich würde darin gerne Fotos von meiner Katze einkleben und alles noch schön ausdekorieren.
Das Ganze soll dann als Geschenk an die Familie gehen, von der wir unseren Filou vor 11 Jahren bekommen haben. Die möchten nämlich unbedingt Bilder von ihm sehen.
Leider war es heute aber nicht möglich qualitiv gute Bilder von meiner Katze zu machen.
Da muss ich in den nächsten Tagen noch ran. 

Eine tolle Inspiration zur Ausgestaltung erhaltet ihr jedoch, wenn ihr auf den oben bereits angegeben Link klickt ...
Schaut euch das Video an - die Anleitung dort ist viel viel verständlicher als mein Gestammel.

So, und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nacharbeiten - lasst es krachen und natürlich will ich dann auch Bilder eurer Werke sehen. Verlinkt euch doch einfach hierher.

Und morgen geht es dann bei Hermine weiter, da dürft ihr echt schon gespannt sein.

Liebe Grüße Silvia

Kommentare:

  1. Silvia, vielen lieben Dank für deine tolle bebilderte Anleitung! Damit fällt es gleich viel leichter. Sieht aber trotzdem nach einem aufwendigen Projekt aus, vor allem das Ausgestalten am Ende.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia,
    wow.... was für ein tolles Türchen. Das ist ja ein tolles Album, ich bin begeistert. Dankeschön für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Grosse klasse! Und so tolle Papierchen..
    Genau mein Ding.

    lg die hippe

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte Silvia, wie lange bist Du an dieser Anleitung gesessen!?!? Wahnsinn!
    Was bei Dir unter der Kategorie "relativ schnell" läuft, sieht für mich allerdings nach "Puh, ist das aufwendig" aus! ;-)))
    Liebe Grüße
    Andi

    AntwortenLöschen